Wozu eigentlich noch Kirchensteuer?

von: Irmgard 9. Juni 2010

Wenn doch der Staat jährlich noch fast eine halbe Milliarde Euro drauflegt?

http://www.spiegel.de/video/video-1069449.html

Ist ganz schön krass…

Zu DDR-Zeiten bekam ein Pfarrer ca 500 DM (NICHT vom Staat), vovon er, falls er in einem Orden war, den größten Teil abgeben mußte und nur eine geringe Summe für die persönliche Lebensführung behielt.

Aber mit dem Armutsgebot hat mans heute offenbar nicht mehr so: Gehälter von Klerikern (Stand 2004)

my 2 cents